Veröffentlicht, zu lesen und zu sehen auf:

www.alles-schallundrauch.blogspot.com

Am Dienstag den 20. Mai moderierte Caren Miosga die Tagesthemen und berichtete dabei über die Ostukraine. In der mittlerweile üblichen Methode der Präsentation von Nachrichten, viel subjektive Polemik, Kameratricks, Tatsachenverdrehung und regelrechten Lügen, wurden die Zuschauer von der ARD völlig desinformiert und für dumm verkauft. So behauptet die Teleprompterableserin Miosga, in Donezk hätten Zehntausende gegen die “Separatisten” und für eine vereinigte Ukraine demonstriert. Für die Redaktion der Tagesthemen sind das “Zehntausende Demonstraten” und “massenhaft Frauen und Männer”:

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Wie die ARD über die Ukraine lügt http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2014/05/wie-die-ard-uber-die-ukraine-lugt.html#ixzz32XiBzmeq