Faschismus pur! US-Justiz beugt das „Recht“ nach eigenem Ermessen

Bezirksanwalt sagt: Wir stehen über dem Gesetz

Paul Craig Roberts

Veröffentlicht und zu lesen auf:
http://antikrieg.com

Habersham County, Georgia — Die Gesetzgebung, die absichtlich oder aus Fahrlässigkeit zuließ, dass ein Spezialeinsatzkommando gewaltsam mitten in der Nacht in ein Haus eindrang und eine Blendgranate in das Gesicht eines Babys schleuderte, was für dieses einen wochenlangen Krankenhausaufenthalt in der Intensivstation zur Folge hatte, hat entschieden, dass es für den Bezirk gesetzlich nicht gerechtfertigt ist, die Rechnung für die Behandlungskosten des Babys zu bezahlen. Das schuldhafte Verhalten der Polizei und somit des Bezirks war gleich dreifach. Es war das falsche Haus. Ein Sondereinsatzkommando („SWAT-Team“ – Polizei-Rollkommando) war nicht nötig,
um einen Hausdurchsuchungsbefehl bei einem Drogenverdächtigen durchzuführen. Es gibt keine Entschuldigung dafür, eine Blendgranate in das Bett eines Babys zu werfen. Aber der Bezirksanwalt hat entschieden, dass der Bezirk nicht verantwortlich ist für diese massiven Vorfälle von ungezügelter Fahrlässigkeit. Wie auch immer, der nicht zu rechtfertigende Überfall des Sondereinsatzkommandos auf die Familie in der Wohnung war legal. Es heißt „der Fisch beginnt am Kopf zu stinken.“ Der Verrottungsprozess im Bereich der Regierungsverantwortlichkeit hat jetzt die lokale Ebene erreicht.

erschienen am 19. August 2014 auf Paul Craig Roberts Website

via Gegen Krieg, Ausbeutung und Unterdrückung.

468 ad

1 Kommentar

  1. Es gibt in den USA nicht nur faschistische Zuege, nein, der Faschismus ist endgültig in den USA angekommen. Habe gerade Verwandte dort besucht, und dabei Dinge erlebt, die mich schockiert haben. Die Bevölkerung ist dort für die Polizei reinstes Freiwild. Ich habe brutalstes Vorgehen gegen ältere Menschen gesehen, mit nichts zu rechtfertigen.

Archive

Kategorien

August 2014
M D M D F S S
« Jul   Sep »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031